Filme

IT'S A SIN

In IT'S A SIN zeigt uns Russell T. Davies als Gegenstück zu seinem bahnbrechenden QUEER AS FOLK zwar wieder eine ausgelassene Feier des queeren urbanen Lebens, jetzt befasst er sich aber auch mit den Auswirkungen von Aids auf die queere Gemeinschaft. Der Film folgt dem Leben dreier junger, schwuler Männer, die nach London ziehen. Sie entwickeln sich zu einer Art Familie und verabreden, alle Freiheiten zu genießen, die die Stadt zu bieten hat. Die Gruppe kommt 1981 an, als die ersten Gerüchte über eine neue Krankheit den Weg über den Atlantik finden.
Davies gelingen wunderbar echte, fehlerhafte und absolut glaubwürdige Charaktere, die viel zu verlieren haben. Im Laufe des Films wird die Thematik immer bedrückender, wobei der Film aber nie seine Leichtigkeit verliert. Die Mischung aus Unbeschwertheit und Spaß als Essenz des Lebens und der Tragik, die sich im Verlauf entfaltet, machen diese Serie aus.

 

Tickets